Welcome Guest ( Anmelden | Registrieren )



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kurventraining und Rennstreckentraining
BeitragVerfasst: 10.07.2012, 07:36 
GSX-F Fortgeschrittener
GSX-F Fortgeschrittener
Benutzeravatar

Registriert: 05.02.2012, 18:20
Beiträge: 237
Wohnort: Südharz

Offline
Moin Truppe!

Ich hab da was höchst interessantes für alle Nordlichter:

http://www.hit-trainings.de/termine.html

Einfach anmelden und mitfahren. Alles zu fairen Preisen.
Ich selbst werde am 21.07. in Dänemark fahren, ein paar Plätze sind noch frei!

Gruß,
das Ralle

_________________
---> Spass kostet <---


 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kurventraining und Rennstreckentraining
BeitragVerfasst: 13.07.2012, 20:45 
GSX-F Anfänger
GSX-F Anfänger
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2012, 08:37
Beiträge: 12
Wohnort: meschede

Offline
Mutti's Bester hat geschrieben:
Alles zu fairen Preisen.


Schon ne feine Sachen solches Kurventraining aber "faire Preise" ist relativ. In NRW ist so etwas für unter 100€ üblich. Sogar der ADAC macht das günstiger. Die exakten Unterschiede im Programmablauf kenne ich natürlich nicht, aber kann mir nicht vorstellen, dass sich das soo sehr unterscheidet...

_________________
www.led-schmelter.de

Hersteller LED-Leuchtmittel aller Art


 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.07.2012, 20:02 
GSX-F Fortgeschrittener
GSX-F Fortgeschrittener
Benutzeravatar

Registriert: 05.02.2012, 18:20
Beiträge: 237
Wohnort: Südharz

Offline
Naja, Dänemark ist natürlich teurer als good old Germany...
Meinst ist trotzdem zu teuer?
Komisch, alles was ich hier bisher gepostet habe ist zu teuer... :D
Echt, egal was ich gekauft, repariert oder angeboten habe.
Ist irgendwie unschön immer das Gefühl zu haben ausgenommen zu werden, verdammt! :)

_________________
---> Spass kostet <---


 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.07.2012, 20:56 
GSX-F Anfänger
GSX-F Anfänger
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2012, 08:37
Beiträge: 12
Wohnort: meschede

Offline
hehe
zieh zu uns ins Sauerland. Hier kannste herrlich Moped fahren und weil das hier soooo viele tun scheint auch alles etwas günstiger zu sein :Yahoo!:

_________________
www.led-schmelter.de

Hersteller LED-Leuchtmittel aller Art


 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.07.2012, 18:06 
GSX-F Fortgeschrittener
GSX-F Fortgeschrittener
Benutzeravatar

Registriert: 17.09.2011, 21:39
Beiträge: 130
Wohnort: Bremen

Offline
@Mutti's Bester

Ich kenne das Problem mit den Preisen. Immer wenn du etwas gekauft, bezahlt und bekommen hast, kommt einer und sagt
"Hättest mich mal vorher gefragt, ich hätte dir das für die Hälfte besorgt"
oder
"Warum hast das nicht da und da gekauft, viiiiel billiger!!"
Die Leute sind alle Meister im "Geiz ist geil". Und jedesmal denkst du "Verdammt, ich hab' zu viel bezahlt"

Glaub' mir, das ist alles Quatsch! Wenn du etwas bei einem vernünftigen Lieferanten zu einem marktgerechten Preis kaufst, hast du auch keine Probleme bei Reklamationen, Ersatzteilversorgung, Reparaturen etc... und du hast meist einen Ansprechpartner aus Fleisch und Blut, dem du nötigenfalls am Brustbeutel ziehen kannst. Außerdem kannst du die Ware vorher begutachten und "befingern". Dies ist auch der Grund warum es überhaupt noch Einzelhändler mit Ladengeschäft gibt.

Ich habe gerade das Problem mit einer Lackierpistole. Wenn ich die Geiz-ist-geil-Fachleute frage, kriege ich zu hören:
"Jaaa, da musst du die soundso nehmen. Alles andere ist Müll. Aber die kostet EUR 700,-"
Wenn ich jetzt die teure kaufe, kommt einer und sagt:
"Ich hab' so 'ne ähnliche für 24,90 in der Bucht gekauft - funktioniert einwandfrei"

Also: Kauf' lieber etwas teurer und freue dich wenn die anderen ihr Teil wegschmeißen müssen, weil sie keine Ersatzteile bekommen. Die 100%ig besten Informationen über die beste (billigste) Bezugsquelle wirst du zum Zeitpunkt des Kaufentschlusses doch nie haben.

Gruß

Syl

_________________
GSX 650 F (WVCJ) Bj. 2011
Aprilia Sport City 125 (für die Stadt)
"The early bird catches the worm, but the second Mouse gets the cheese."


 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.07.2012, 10:29 
GSX-F Anfänger
GSX-F Anfänger
Benutzeravatar

Registriert: 23.07.2012, 09:46
Beiträge: 10
Wohnort: Hürth

Offline
Bin ganz deiner Meinung @syl59 :good:


 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.08.2012, 19:59 
GSX-F Fortgeschrittener
GSX-F Fortgeschrittener
Benutzeravatar

Registriert: 05.02.2012, 18:20
Beiträge: 237
Wohnort: Südharz

Offline
Moin Truppe!

Danke für die Anteilnahme Syl und Sansa, das baut mich wieder etwas auf :D

Joa, Rennstreckentraining und anschließender Urlaub am Kyffi ist gelaufen.
Und was soll ich sagen... "knee down" :D (anklicken zum vergrößern)

Bild

Bild

_________________
---> Spass kostet <---


 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.08.2012, 20:34 
Schicken Helm haste da ... =)

die Karre auf der du da sitzt ist aber ne cbr 600F oder?

Sieht ja schön aus der Schleifer ;-)

Habe heute versucht auf der F das Knie auf den Boden zu bekommen (Umschwang) , aber im Moment schleift nur der Zehenschleifer am Stiefel. (Habe aber weder Kurventraining noch 'n Kumpel der mir irgendwas erzählt/ zeigen könnte - also try and error Prinzip).

Wenigstens wurde der Angststreifen heute ein großes Stück weniger hehe
Wäre 'ne gute Idee so ein Kurventraining mal mit zu machen - so im öffentlichen Straßenverkehr ist das teilweise echt grenzwärtig (ich sag nur Träcker / Bus der 3/4 der Kurve einnimmt...)

Und auf die Fresse legen wegen Splitt Öl oder sonst irgendwas (und bei den Leitplanken!) habe ich auch irgendwie nicht soooooo viel Lust...

Zumal das interessant wäre, mal gefahrlos auszuprobieren was so in dem BT023 alles drinsteckt... könnte in brenzligen Situation sicher hilfreich sein.


Das mit den Preisen kenn ich im übrigen auch. Hier gilt: Was du machst ist egal- du machst es auf jeden Fall falsch :-//


  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.08.2012, 21:05 
GSX-F Meister
GSX-F Meister
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2009, 23:45
Beiträge: 2780
Wohnort: Bremen

Offline
Nette Verzierung des Knieschleifers, is doch aber nur gut fürs EGO, oder etwa nicht???? ;-)

N Kurventraining is immer gut! Mache ich seit 2009 mindestens einmal im Jahr aufn Heidbergring. Leider sind meine Mopeds trotz LEGAL zu laut. Fiete is immer mit mir böse. :oops:

Knie annen Boden hatte ich noch nie, brauch ich auch nicht, solange ich schneller durch die Kurve bin, wie die Schleifer, denn Reibung is Widerstand, und Widerstand macht langsam! :Yahoo!:

_________________
BERND
Bremer sind alle IRRE im Kopf!!
GN72B (R) (steht incl Teilebundle zum Verkauf)


 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.08.2012, 21:09 
GSX-F Meister
GSX-F Meister
Benutzeravatar

Registriert: 07.07.2004, 00:58
Beiträge: 2697
Wohnort: bei Kassel

Offline
hey ralle,

sieht gut aus der schleifer ;)
vllt sollt ich so nen training auch nochmal auf die todo liste setzen! schont die rasten^^

_________________
GSF1200S (Kult): LSL A01, BOS, Stahlflex, Bridgestone T30EVO
GSX-R750 K1: Stahlflex, v: Conti Slick (m) h: Diablo Superbike SC2, 16/44


 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.08.2012, 19:29 
GSX-F Fortgeschrittener
GSX-F Fortgeschrittener
Benutzeravatar

Registriert: 05.02.2012, 18:20
Beiträge: 237
Wohnort: Südharz

Offline
@Der_Piet
Ja ist eine CBR 600 von 1996 (PC31). Hab des öfteren mit meiner Freundin getauscht.
Ich selbst fahre ja eine Z750, hatte aber grad kein passendes Bild parat :D

@Voodoo
Da hast du nicht ganz unrecht, klar ist es auch fürs Ego. War halt mein Ziel für 2012 :)
Und ich muss dir völlig recht geben, ich habe auch das Gefühl in der Kurve langsamer zu sein mit Knie unten. Evtl. eine Frage des Trainings?

Ich muss sagen, da mein Ziel nicht erster werden ist, sondern den größten Spaß haben, ist es mir egal das ich nen kleines bisschen langsamer bin.
Weil macht einfach irre viel Spaß in jeder Kurve wieder aufs Neue den Punkt zu finden wo das Knie aufsetzt und es anfängt nach Plastik zu riechen :D

Gruß,
das Ralle

_________________
---> Spass kostet <---


 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kurventraining und Rennstreckentraining
BeitragVerfasst: 25.06.2013, 15:48 
GSX-F Anfänger
GSX-F Anfänger
Benutzeravatar

Registriert: 25.06.2013, 04:23
Beiträge: 42
Wohnort: Schwarzwald

Offline
Also ich kann nur die Kurvenschule vom Motorrad Action Team aufm LuK Driving Center empfehlen.
Zwar mit 270€ ein bisschen teuer gönne mir das aber einmal im Jahr bis jetzt immer was dazugelernt!

Lustige Instruktoren, toller Grip und ne kurvige Strecke die mehr auf Technik des Fahrers als auf Leistung der Maschine ausgelegt ist.

Meiner Meinung nach jeden Cent wert kannst deine Maschine dort unter professioneller Anleitung und idealen Umständen ans Limit bringen!
Wer sein Bike in dem bereich kennen gelernt hat fährt dadurch auch auf der Straße viel sicherer!

_________________
GSX 650 FA (WVCJ)
Baujahr: 2009
Farbe: Schwarz
Reifen: Michelin PiPo 3
Auspuff: BOS Oval 120 Alu


 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: