Welcome Guest ( Anmelden | Registrieren )



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Dreht im stand hoch
BeitragVerfasst: 24.03.2018, 18:06 
GSX-F Anfänger
GSX-F Anfänger

Registriert: 29.08.2017, 08:27
Beiträge: 16

Offline
Hallo Leute

Hab wieder ein Problem mit meiner suzuki gsx 600f Baujahr 92
Und zwar wollte ich sie aus dem Winterschlaf wecken und hatte letztes Jahr schon nur Probleme weil sie bei schneller fahrt immer ausgegangen ist und es ne halbe Stunde ca. Gedauert hat bis sie wieder an Sprung.
Jetzt hatte ich sie gestartet und abbekommen dann lief die kurz ganz gut und dann drehte die Drehzahl immer weiter hoch bis 6000 Umdrehungen hab sie neu gestartet und direkt wieder dass Problem.
Vielleicht könnt ihr mir helfen bin am verzweifeln :cry:


 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dreht im stand hoch
BeitragVerfasst: 24.03.2018, 18:28 
GSX-F Kenner
GSX-F Kenner
Benutzeravatar

Registriert: 28.01.2016, 13:26
Beiträge: 268

Offline
Moin,

Kann vieles sein.
Geht der Choke komplett wieder rein, oder ist der vllt. hängen geblieben?

_________________
GSX 600 F AJ
53.000 km
25kW --> 59 kW
Bj. 05/98
BT 023 seit 36.000
T30 EVO seit 48.900
----------------
Umbauten:
BARRACUDA GP/EVO TRI-OVAL


 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dreht im stand hoch
BeitragVerfasst: 26.03.2018, 20:15 
GSX-F Meister
GSX-F Meister
Benutzeravatar

Registriert: 07.07.2004, 00:58
Beiträge: 2733
Wohnort: bei Kassel

Offline
Priwinn hat geschrieben:
Geht der Choke komplett wieder rein, oder ist der vllt. hängen geblieben?

Das wäre auch mein erster Verdacht!
Die Züge gammeln über den Winter gern mal fest und dann geht der Schieber am Vergaser nicht mehr komplett zurück....

Zum Thema "Ausgehen bei schneller Fahrt"
Da wird die Membran im Benzinhahn defekt sein.

Teste mal, ob sie auf PRI die gleichen Probleme macht.
Aber nach dem testen den Hahn wieder auf ON zurück drehen !

_________________
GSF1200S (Kult): LSL A01, BOS, Stahlflex, Bridgestone T30EVO
GSX-R750 K1: Stahlflex, v: Conti Slick (m) h: Diablo Superbike SC2, 16/44


 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dreht im stand hoch
BeitragVerfasst: 26.03.2018, 20:24 
GSX-F Anfänger
GSX-F Anfänger

Registriert: 29.08.2017, 08:27
Beiträge: 16

Offline
Dass werde ich mal nachforschen mit dem Choke tut sich gar nix die Drehzahl geht hoch ob Drinn oder nicht


 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dreht im stand hoch
BeitragVerfasst: 26.03.2018, 20:26 
GSX-F Anfänger
GSX-F Anfänger

Registriert: 29.08.2017, 08:27
Beiträge: 16

Offline
Ok dann muss ich da mal ein Fachmann dran lassen
Glaub nicht dass ich ne Membrane am benzinhahn gewechselt bekomm :D
Danke euch


 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dreht im stand hoch
BeitragVerfasst: 26.03.2018, 20:26 
GSX-F Meister
GSX-F Meister
Benutzeravatar

Registriert: 07.07.2004, 00:58
Beiträge: 2733
Wohnort: bei Kassel

Offline
Micha5887 hat geschrieben:
Dass werde ich mal nachforschen mit dem Choke tut sich gar nix die Drehzahl geht hoch ob Drinn oder nicht

Hast du an der Vergaserbank geschaut, ob der Choke auch wirklich wieder schließt?

Sonst könnte ich mir noch vorstellen, dass die gute irgendwo Nebenluft zieht...

_________________
GSF1200S (Kult): LSL A01, BOS, Stahlflex, Bridgestone T30EVO
GSX-R750 K1: Stahlflex, v: Conti Slick (m) h: Diablo Superbike SC2, 16/44


 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dreht im stand hoch
BeitragVerfasst: 26.03.2018, 20:31 
GSX-F Anfänger
GSX-F Anfänger

Registriert: 29.08.2017, 08:27
Beiträge: 16

Offline
Dann muss ich mal Verkleidung abschrauben und gucken ob sich da was festgesetzt hat

Vielen Dank für die schnelle Hilfe :D


 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dreht im stand hoch
BeitragVerfasst: 26.03.2018, 20:36 
GSX-F Anfänger
GSX-F Anfänger

Registriert: 29.08.2017, 08:27
Beiträge: 16

Offline
Ne hab ich noch nicht nach geguckt


 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dreht im stand hoch
BeitragVerfasst: 31.03.2018, 22:57 
GSX-F Anfänger
GSX-F Anfänger

Registriert: 29.08.2017, 08:27
Beiträge: 16

Offline
Also
Dass Choke Kabel ist am hängen deshalb hat die vergaserbank nicht mehr richtig geschlossen.
Problem 1 also gelöst.

Problem 2 war ja dass ausgehen bei hoher Geschwindigkeit.
Wollte jetzt mal die zündkerze erneuern und so ein vergaser Reiniger besorgen meint ihr dass bringt dann was??

LG


 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dreht im stand hoch
BeitragVerfasst: 01.04.2018, 09:55 
GSX-F Meister
GSX-F Meister
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2009, 23:45
Beiträge: 2873
Wohnort: Bremen

Offline
Vergaserreiniger is ne Ansichtssache. Ich bilde mir ein, wenn man zB ProfiFuelMax oder das von Motul oder oder oder vor dem Einwintern vor den letzten 30-50km in den Tank haut, springt die Lütte im Frühjahr viel williger an. Undübers Jahr ab und an, da arbeitet es auch gegen Ablagerungen in den Düsen an.


Problem 2
So schwer wird das nicht sein, nur uffbasse, da könnte ne Feder drin sein, also vorsichtig auseinander nehmen, damit nix wegspringt.

Auch mal die Unterdruckschläuche vom Vergaser her prüfen, wenn die porös sind, hat man den gleichen effekt.

Bei meiner Kleinen zB ist alles iO, und das Phänomen tritt bei >200 trotzdem auf, allerdings nicht immer. Ich leb damit, fahre eher selten da oben.

_________________
BERND der mit BT45 immer fixer is
Bremer sind alle IRRE im Kopf!!
GN72B (R) (steht incl Teilebundle zum Verkauf)
SV1000S / GSX1100G


 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dreht im stand hoch
BeitragVerfasst: 05.04.2018, 14:40 
GSX-F Anfänger
GSX-F Anfänger

Registriert: 29.08.2017, 08:27
Beiträge: 16

Offline
Ok vielen Dank

Könnte dass auch dass Problem gewesen sein dass sie bei hohen Geschwindigkeiten ausgegangen ist weil die vergaserbank nicht richtig geschlossen war ???


 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dreht im stand hoch
BeitragVerfasst: 05.04.2018, 22:55 
GSX-F Meister
GSX-F Meister
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2009, 23:45
Beiträge: 2873
Wohnort: Bremen

Offline
Aussetzer bei hohen Geschwindigkeiten (>190)

BengTeng-Hahn-Membrane kaputt/undicht (meinte ich middie Feder rausspringen) - auf PRI löppt se

Unterdruckschlauch poröse > undicht - auf PRI löppt se

_________________
BERND der mit BT45 immer fixer is
Bremer sind alle IRRE im Kopf!!
GN72B (R) (steht incl Teilebundle zum Verkauf)
SV1000S / GSX1100G


 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dreht im stand hoch
BeitragVerfasst: 13.04.2018, 11:41 
GSX-F Meister
GSX-F Meister
Benutzeravatar

Registriert: 07.07.2004, 00:58
Beiträge: 2733
Wohnort: bei Kassel

Offline
Micha5887 hat geschrieben:

Problem 2 war ja dass ausgehen bei hoher Geschwindigkeit.
Wollte jetzt mal die zündkerze erneuern und so ein vergaser Reiniger besorgen meint ihr dass bringt dann was??

LG

Hast du denn getestet ob das Problem auch auftritt wenn der Hahn auf PRI steht?

Falls nicht, erst testen. Wenns dann weg ist, neuen Benzinhahn / Reperaturkit kaufen !

_________________
GSF1200S (Kult): LSL A01, BOS, Stahlflex, Bridgestone T30EVO
GSX-R750 K1: Stahlflex, v: Conti Slick (m) h: Diablo Superbike SC2, 16/44


 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: