Welcome Guest ( Anmelden | Registrieren )



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 59 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Umbau GN72B
BeitragVerfasst: 03.03.2018, 21:37 
GSX-F Neuling

Registriert: 01.03.2018, 17:48
Beiträge: 5

Offline
Sagt der TÜV da gar nichts zu?
Wegen Tachostand fälschen etc.?
Bin gespannt was du noch vorhast mit deinem Bike
Fange Montag mit meinem Projekt an :Yahoo!:

lg :friends:


 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Umbau GN72B
BeitragVerfasst: 03.03.2018, 22:31 
GSX-F Fahrer
GSX-F Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2017, 13:38
Beiträge: 78
Wohnort: Märkische Heide

Offline
Du fälscht ja den Tachostand nicht. Du baust nur nen neuen dran. Mußt dir halt nur den original Km Stand merken, und falls du das Möpp mal verkaufst, mit angeben. Weil sonst wäre es Betrug, bzw Täuschung. :roll:
Ansonsten ist zwecks TÜV noch wichtig, das der Tacho
E-Geprüft ist. Das gilt im übrigen auch für alles was die Beleuchtung angeht. :good:

_________________
GSX600F GN72B
BJ 94
Zur Zeit im Umbau

Wenn das die Lösung ist, hätte ich gerne mein Problem zurück.


 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Umbau GN72B
BeitragVerfasst: 04.03.2018, 10:13 
GSX-F Meister
GSX-F Meister
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2009, 23:45
Beiträge: 2940
Wohnort: Bremen

Offline
Dem TÜV ist ein "gefälschter Tacho egal. Ist nicht seine Aufgabe, die Richtigkeit zu hinterfragen.

Wenn offensichtlich der Zustand des Fahrzeugs nicht zu Tacho passt, könnte die Frage kommen, hat aber keine rechtliche Relevanz für die HU.

Sonst wie Stefan schreibt.

_________________
BERND der mit BT45 immer fixer is
Bremer sind alle IRRE im Kopf!!
GN72B (R) (steht incl Teilebundle zum Verkauf)
SV1000S / GSX1100G


 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Umbau GN72B
BeitragVerfasst: 06.03.2018, 15:57 
GSX-F Fahrer
GSX-F Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2017, 13:38
Beiträge: 78
Wohnort: Märkische Heide

Offline
Wir kriegen diese Woche nen neuen Rohrbieger auf Arbeit.
Hab mich daher mal hingesetzt, und für meine GN72B nen Krümmer konstruiert. :D
Im Zubehör ist ja leider nicht wirklich was zu bekommen. :no:
Die Biege ist CAD gesteuert, das erleichtert die Biegerei ungemein.
Die richtige Arbeit wird dann wohl erst beim verschweißen losgehen.

Werd versuchen, alle Rohrquerschnitte, soweit möglich, ans Original anzupassen. Bin gespannt, ob´s funnzt. 8)

Muss mich die Tage nur nochmal hinsetzten, und mit Messschieber und Winkelmesser alle Maße genau abnehmen. :wink:


Dateianhänge:
Screenshot (2).png
Screenshot (2).png [ 464.73 KiB | 791-mal betrachtet ]

_________________
GSX600F GN72B
BJ 94
Zur Zeit im Umbau

Wenn das die Lösung ist, hätte ich gerne mein Problem zurück.
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Umbau GN72B
BeitragVerfasst: 06.03.2018, 16:03 
GSX-F Fahrer
GSX-F Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2017, 13:38
Beiträge: 78
Wohnort: Märkische Heide

Offline
Ach ja, fast vergessen.
Es soll ein Takkoni mit 2 in 1 Zwischenstück dran.
Daher hab ich auch 4 in 2 konstruiert. Quasi wie Original.
Der Takkoni hat ne ABE für die GN72B.
Gibt's bei den Graukitteln nachher wenigstens keine Diskussionen. :Yahoo!:

_________________
GSX600F GN72B
BJ 94
Zur Zeit im Umbau

Wenn das die Lösung ist, hätte ich gerne mein Problem zurück.


 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Umbau GN72B
BeitragVerfasst: 20.03.2018, 11:51 
GSX-F Fahrer
GSX-F Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2017, 13:38
Beiträge: 78
Wohnort: Märkische Heide

Offline
Stefan15913 hat geschrieben:
Gibt's bei den Graukitteln nachher wenigstens keine Diskussionen. :Yahoo!:


Es gibt definitiv "nachher" keine Diskussionen.
Die gab es jetzt schon vorher.
Der Graukittel wird den Krümmer nicht abnehmen.
Er redete irgendwas von Strömungsgeschwindigkeit und Strömungsrichtung
und Druck und und und... :fool:

Schade.....

Also Auspuffband.....oder so.... :(

_________________
GSX600F GN72B
BJ 94
Zur Zeit im Umbau

Wenn das die Lösung ist, hätte ich gerne mein Problem zurück.


 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Umbau GN72B
BeitragVerfasst: 20.03.2018, 17:18 
GSX-F Meister
GSX-F Meister
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2009, 23:45
Beiträge: 2940
Wohnort: Bremen

Offline
Warum meint der das?
Haste den Rohrdurchmesser drastisch vergrößert?

_________________
BERND der mit BT45 immer fixer is
Bremer sind alle IRRE im Kopf!!
GN72B (R) (steht incl Teilebundle zum Verkauf)
SV1000S / GSX1100G


 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Umbau GN72B
BeitragVerfasst: 20.03.2018, 21:55 
GSX-F Fahrer
GSX-F Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2017, 13:38
Beiträge: 78
Wohnort: Märkische Heide

Offline
VOODOO hat geschrieben:
Warum meint der das?
Haste den Rohrdurchmesser drastisch vergrößert?


Hab an den Maßen nichts verändert. Gleicher Durchmesser, gleiche Rohrlänge, im Grunde ein 1 zu 1 Nachbau.
Einzige Änderung- der Krümmer sollte aus Edelstahl werden. Aber ohne was schriftliches dazu, also mit Prüfnummer, und Gutachten will er den nicht zulassen.
:vogel:

_________________
GSX600F GN72B
BJ 94
Zur Zeit im Umbau

Wenn das die Lösung ist, hätte ich gerne mein Problem zurück.


 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Umbau GN72B
BeitragVerfasst: 20.03.2018, 23:11 
GSX-F Kenner
GSX-F Kenner
Benutzeravatar

Registriert: 28.01.2016, 13:26
Beiträge: 292

Offline
Stefan15913 hat geschrieben:
VOODOO hat geschrieben:
Warum meint der das?
Haste den Rohrdurchmesser drastisch vergrößert?


Hab an den Maßen nichts verändert. Gleicher Durchmesser, gleiche Rohrlänge, im Grunde ein 1 zu 1 Nachbau.
Einzige Änderung- der Krümmer sollte aus Edelstahl werden. Aber ohne was schriftliches dazu, also mit Prüfnummer, und Gutachten will er den nicht zulassen.
:vogel:


Nix :vogel: , die Damen und Herren prüfen auch nur nach Richtlinien und Gesetzen. Es ist ja nicht nur ein Zusammengeschweißtes Rohr. Es können! sich ja Dinge wie Lautstärke, Emissionsklasse etc. ändern. Weiterhin gibt es für deinen Eigenbau zb keine Splitteranalyse im Falle eines Crashes. So ein Eigenbau ist immer schwer zu zulassen. Deswegen kosten ja Bauteile mit Zulassung so viel, da der Zulassungsprozess sehr teuer ist

_________________
GSX 600 F AJ
54.000 km
25kW --> 59 kW
Bj. 05/98
BT 023 seit 36.000
T30 EVO seit 48.900
----------------
Umbauten:
BARRACUDA GP/EVO TRI-OVAL


 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Umbau GN72B
BeitragVerfasst: 21.03.2018, 22:19 
GSX-F Fahrer
GSX-F Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2017, 13:38
Beiträge: 78
Wohnort: Märkische Heide

Offline
Priwinn hat geschrieben:
Nix :vogel: , die Damen und Herren prüfen auch nur nach Richtlinien und Gesetzen. Es ist ja nicht nur ein Zusammengeschweißtes Rohr. Es können! sich ja Dinge wie Lautstärke, Emissionsklasse etc. ändern. Weiterhin gibt es für deinen Eigenbau zb keine Splitteranalyse im Falle eines Crashes. So ein Eigenbau ist immer schwer zu zulassen. Deswegen kosten ja Bauteile mit Zulassung so viel, da der Zulassungsprozess sehr teuer ist


Hast ja im Grunde Recht. Bin trotzdem sauer. :(

_________________
GSX600F GN72B
BJ 94
Zur Zeit im Umbau

Wenn das die Lösung ist, hätte ich gerne mein Problem zurück.


 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Umbau GN72B
BeitragVerfasst: 26.03.2018, 20:17 
GSX-F Meister
GSX-F Meister
Benutzeravatar

Registriert: 07.07.2004, 00:58
Beiträge: 2774
Wohnort: bei Kassel

Offline
Priwinn hat geschrieben:
zb keine Splitteranalyse im Falle eines Crashes.

Bei nem Edelstahlkrümmer eigentlich unnötig...
Der Splitter auch nicht anders als der originale Krümmer.

Aber im Prinzip hast du Recht!
Und es ist auch gut, dass in DE nicht jeder alles dranbasteln darf!

_________________
GSF1200S (Kult): LSL A01, BOS, Stahlflex, Bridgestone T30EVO
GSX-R750 K1: Stahlflex, v: Conti Slick (m) h: Diablo Superbike SC2, 16/44


 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Umbau GN72B
BeitragVerfasst: 17.04.2018, 14:45 
GSX-F Fahrer
GSX-F Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2017, 13:38
Beiträge: 78
Wohnort: Märkische Heide

Offline
Sooo....
Nachdem die Temperaturen wieder angenehm sind, kann ich mich an die
Karosserie ran machen. Sitzbank wird nu doch aus GFK. Hab ich am Wochenende bestellt. Muss dann aber noch an den Tank angepasste werden.
Wird bestimmt ne schöne Bastelei. :D

Hab mich jetzt erstmal auf den Tank gestürzt.
Nachdem ich beim TÜV alles geklärt hab, hab ich die Tankschalen mit Karosseriekleber aufgeklebt. 8)
Guckst du hier


Dateianhänge:
20180325_154935.jpg
20180325_154935.jpg [ 1.54 MiB | 409-mal betrachtet ]
20180325_154924.jpg
20180325_154924.jpg [ 1.73 MiB | 409-mal betrachtet ]

_________________
GSX600F GN72B
BJ 94
Zur Zeit im Umbau

Wenn das die Lösung ist, hätte ich gerne mein Problem zurück.
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Umbau GN72B
BeitragVerfasst: 17.04.2018, 15:07 
GSX-F Fahrer
GSX-F Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2017, 13:38
Beiträge: 78
Wohnort: Märkische Heide

Offline
Der Karosseriekleber hält echt Bombe. :Yahoo!:
Die Teile bewegen sich keinen Millimeter mehr.
Wenn das mal wieder auseinander soll, hilft nur Dynamit. =@

War gar nicht so leicht, die Schalen symmetrisch zu platzieren.
Hab mir dazu eine Mittellinie auf´n Tank lackiert, sozusagen als Bezugspunkt.
Danach wurden die entstandenen Hohlräume zwischen Tank und Schalen mit normalem Bauschaum gefüllt und nach dem Aushärten die Form "modelliert".

Als nächster Schritt kam Glasfaserspachtel zum Einsatz, um grob die Übergänge anzuarbeiten, und die Poren vom Bauschaum grob zu schließen.
Am Wochenende werde ich dann mit GFK die Form vervollständigen.

Muss aber vorher den Tank erstmal Grundieren. Bin beim Schleifen bis auf´s Blech runter, da muss vorm GFK und Spachteln erstmal wieder n Primer drauf.


Dateianhänge:
20180415_190649.jpg
20180415_190649.jpg [ 614.91 KiB | 409-mal betrachtet ]
20180415_190638.jpg
20180415_190638.jpg [ 562.67 KiB | 409-mal betrachtet ]
20180415_190620.jpg
20180415_190620.jpg [ 977.51 KiB | 409-mal betrachtet ]

_________________
GSX600F GN72B
BJ 94
Zur Zeit im Umbau

Wenn das die Lösung ist, hätte ich gerne mein Problem zurück.
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Umbau GN72B
BeitragVerfasst: 17.04.2018, 18:07 
GSX-F Experte
GSX-F Experte
Benutzeravatar

Registriert: 19.12.2011, 05:15
Beiträge: 1224
Wohnort: Bremen

Offline
und jetzt haste 12ltr. mehr im tank ? :lol:

echt geiler scheiss, 1plus mit *

_________________
Mfg Todde
Mein Facebook
Bremer sind alle IRRE im Kopf!!
GN72B Bauj. 1997


 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Umbau GN72B
BeitragVerfasst: 17.04.2018, 18:32 
GSX-F Meister
GSX-F Meister
Benutzeravatar

Registriert: 07.07.2004, 00:58
Beiträge: 2774
Wohnort: bei Kassel

Offline
Bin auf das Endergebnis gespannt !
Sieht schon sehr geil aus!!

_________________
GSF1200S (Kult): LSL A01, BOS, Stahlflex, Bridgestone T30EVO
GSX-R750 K1: Stahlflex, v: Conti Slick (m) h: Diablo Superbike SC2, 16/44


 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 59 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron