Welcome Guest ( Anmelden | Registrieren )



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: (Beste) Batterie für die GSX600F
BeitragVerfasst: 24.04.2013, 14:17 
GSX-F Experte
GSX-F Experte
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2011, 21:36
Beiträge: 1184
Wohnort: Berlin

Offline
Hey Leute, meine Batterie hat sich mal wieder nach kürzester Zeit verabschiedet und entsprechend suche ich jetzt eine neue die lange hält.

Was habt ihr für Batterien und wie lange halten die schon bei euch?

Hatte jetzt 2 mal die Saito von Louis, einfach nur mies, trotz super Pflege der Batterie(n).

_________________
GSX600F(GN72B) Bj. 92' / Motor: 89'


 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (Beste) Batterie für die GSX600F
BeitragVerfasst: 24.04.2013, 18:08 
GSX-F Experte
GSX-F Experte
Benutzeravatar

Registriert: 19.12.2011, 05:15
Beiträge: 1189
Wohnort: Bremen

Offline
komisch das du so probs hast mit deinen batt., meine hat selbst nen crash überstanden.

wielange halten deine batt. denn ? denn ich hab auch ne saito drinne und die geht recht gut

_________________
Mfg Todde
Mein Facebook
Bremer sind alle IRRE im Kopf!!
GN72B Bauj. 1997


 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (Beste) Batterie für die GSX600F
BeitragVerfasst: 24.04.2013, 18:20 
GSX-F Experte
GSX-F Experte
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2011, 21:36
Beiträge: 1184
Wohnort: Berlin

Offline
die erste ca 12 Monate die zweite 10 Monate.

Wie alt ist denn deine?

Wenn man sich die Bewertungen von der Saito durchliesst hält die sehr häufig nur ca. ein Jahr.

Hab die zweite echt gut im Auge behalten, jeden Monat mindestens ein mal Säurestand kontrolliert und echt übertrieben oft geladen wenn ich mal länger nicht gefahren bin, minusgrade kannte sie nicht.

_________________
GSX600F(GN72B) Bj. 92' / Motor: 89'


 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (Beste) Batterie für die GSX600F
BeitragVerfasst: 24.04.2013, 18:55 
GSX-F Experte
GSX-F Experte
Benutzeravatar

Registriert: 19.12.2011, 05:15
Beiträge: 1189
Wohnort: Bremen

Offline
etwas über 2j. ist das ding jetzt, meine säure steht bei 1.29 - 1.30
es reicht eigendlich wenn man eine batt. einmal im monat an die lade stellt.

die saitos wie die anderen auch sind trocken vorgeladen, man füllt 37%ige batteriesäure ( schwefelsäure) auf bis max. und lässt sie eigendlich 3h stehen das sich die platten in der batt. mit säure voll saugen können, dann gleicht man das fehlende volumen mit demineralisiertem wasser auf.

dann sollte die batt. min. 24h geladen werden und nach dem laden weitere 3h warten das die batt. in die ruhephase kommt, danach kann man sie dann einbauen und benutzen.

in der gebrauchsanweisung steht drinne nach dem auffüllen von der säure 30min. stehen lassen aber das halte ich pers. für zu kurz.

was sagt denn dein säure stand ??

_________________
Mfg Todde
Mein Facebook
Bremer sind alle IRRE im Kopf!!
GN72B Bauj. 1997


 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (Beste) Batterie für die GSX600F
BeitragVerfasst: 24.04.2013, 19:22 
GSX-F Experte
GSX-F Experte
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2011, 21:36
Beiträge: 1184
Wohnort: Berlin

Offline
Ich hatte sie beide male nach gebrauchsanweisung aufgefüllt + vollgeladen. Bei der ersten weiss ich es nicht mehr, aber bei der letzten bin ich erst ein paar tage später damit gefahren. Welchen säurewert die batterien haben kann ich leider nicht messen, hab immer "nur" den flüssigkeitsstand gemessen und wenn das zu wenig war, entsprechend mit destilliertem Wasser nachgefüllt. war aber nur 1 mal notwendig. Da war der Pegel mal ausnahmsweise auf dem minimum schwellenwert.

Was haben denn die anderen für Batterien?

Überlege mir momentan eine Gel-Batterie aus der Bucht zu holen, dann muss ich wenigstens nicht ständig den flüssigkeitsstand überprüfen.

_________________
GSX600F(GN72B) Bj. 92' / Motor: 89'


 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (Beste) Batterie für die GSX600F
BeitragVerfasst: 24.04.2013, 19:48 
GSX-F Experte
GSX-F Experte
Benutzeravatar

Registriert: 19.12.2011, 05:15
Beiträge: 1189
Wohnort: Bremen

Offline
gel wird nicht passen, da gel batt. einen anderen ladestrom haben.

die normalen säure batt. haben nen ladestrom von 2,6v je zelle " du hast 6 zellen " ne gel hat *kopfkratz* 2.35 oder 2.4v je zelle :-)

_________________
Mfg Todde
Mein Facebook
Bremer sind alle IRRE im Kopf!!
GN72B Bauj. 1997


 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (Beste) Batterie für die GSX600F
BeitragVerfasst: 24.04.2013, 21:18 
GSX-F Meister
GSX-F Meister
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2009, 23:45
Beiträge: 2780
Wohnort: Bremen

Offline
Ne DELO probieren, oder einfach inne Bucht eine kaufen.

_________________
BERND
Bremer sind alle IRRE im Kopf!!
GN72B (R) (steht incl Teilebundle zum Verkauf)


 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (Beste) Batterie für die GSX600F
BeitragVerfasst: 25.04.2013, 08:17 
GSX-F Experte
GSX-F Experte
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2011, 21:36
Beiträge: 1184
Wohnort: Berlin

Offline
in der bucht gibts gel-batterien fuer die 600f. wenn kein geheimtipp mehr kommen sollte werd ich es wohl mal damit versuchen.
die delo's hatten jetzt auch nicht sooo gute bewertungen :/

_________________
GSX600F(GN72B) Bj. 92' / Motor: 89'


 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (Beste) Batterie für die GSX600F
BeitragVerfasst: 25.04.2013, 08:27 
GSX-F Fortgeschrittener
GSX-F Fortgeschrittener

Registriert: 16.07.2010, 09:13
Beiträge: 155
Wohnort: Niederbayern

Offline
http://www.motorradonline.de/rat-und-tat/kaufberatung-starterbatterien/445064

_________________
Suzuki GSX-F 600 (AJ) Bj. 98


 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (Beste) Batterie für die GSX600F
BeitragVerfasst: 25.04.2013, 16:33 
GSX-F Meister
GSX-F Meister
Benutzeravatar

Registriert: 07.07.2004, 00:58
Beiträge: 2697
Wohnort: bei Kassel

Offline
Also ich hatte in der F immer Saito, und die haben auch alle über 2Jahre gehalten. Ist ja nen WEilchen her, kann also sein, dass die nachgelassen haben.

Die erste hab ich über den Winter nichtmal ausgebaut!

Schau doch mal nach ner wartungsfreien... Die verkochen nicht, was ja bei der F immer so nen Problem ist. Musste bei meiner auch alle 2000km nach dem Füllstand schauen und das obwohl der Laderegler iO war!

_________________
GSF1200S (Kult): LSL A01, BOS, Stahlflex, Bridgestone T30EVO
GSX-R750 K1: Stahlflex, v: Conti Slick (m) h: Diablo Superbike SC2, 16/44


 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (Beste) Batterie für die GSX600F
BeitragVerfasst: 26.04.2013, 19:18 
GSX-F Experte
GSX-F Experte
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2011, 21:36
Beiträge: 1184
Wohnort: Berlin

Offline
hab mir jetzt eine Gel-Batterie gekauft, mal sehen wie lange die hält.
Ich meld mich wieder hier wenn sie hinüber ist.

können die nicht einfach wieder kickstarter verbauen?!?!!? :D

_________________
GSX600F(GN72B) Bj. 92' / Motor: 89'


 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (Beste) Batterie für die GSX600F
BeitragVerfasst: 27.04.2013, 15:34 
GSX-F Meister
GSX-F Meister
Benutzeravatar

Registriert: 07.07.2004, 00:58
Beiträge: 2697
Wohnort: bei Kassel

Offline
Nen 600er vierzylinder ankicken?
Viel Spaß :ROFL:

_________________
GSF1200S (Kult): LSL A01, BOS, Stahlflex, Bridgestone T30EVO
GSX-R750 K1: Stahlflex, v: Conti Slick (m) h: Diablo Superbike SC2, 16/44


 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (Beste) Batterie für die GSX600F
BeitragVerfasst: 27.04.2013, 18:38 
GSX-F Experte
GSX-F Experte
Benutzeravatar

Registriert: 19.12.2011, 05:15
Beiträge: 1189
Wohnort: Bremen

Offline
ReImport hat geschrieben:
Nen 600er vierzylinder ankicken?
Viel Spaß :ROFL:


doch geht :-) der hebel ist dann gute 100cm lang aus massiven edelstahl und er wiegt 120kg .

*grübel*

oky er macht dann aus dem hobel nen katapult :crazy:

_________________
Mfg Todde
Mein Facebook
Bremer sind alle IRRE im Kopf!!
GN72B Bauj. 1997


 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (Beste) Batterie für die GSX600F
BeitragVerfasst: 27.04.2013, 18:40 
GSX-F Experte
GSX-F Experte
Benutzeravatar

Registriert: 19.12.2011, 05:15
Beiträge: 1189
Wohnort: Bremen

Offline
ich frag mich nur gerade wie das gehen soll mit der gel batt. , ich schätze mal das der laderegler der armen gel batt. richtig einen aufm kopp gibt.

_________________
Mfg Todde
Mein Facebook
Bremer sind alle IRRE im Kopf!!
GN72B Bauj. 1997


 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (Beste) Batterie für die GSX600F
BeitragVerfasst: 28.04.2013, 09:10 
GSX-F Experte
GSX-F Experte
Benutzeravatar

Registriert: 10.02.2013, 13:36
Beiträge: 1361

Offline
Zitat:
gel wird nicht passen, da gel batt. einen anderen ladestrom haben.
:shock:
Zitat:
ich frag mich nur gerade wie das gehen soll mit der gel batt. , ich schätze mal das der laderegler der armen gel batt. richtig einen aufm kopp gibt.
:bad:

..einfach mal die Anleitung vom Ladegerät lesen.Hab so einen Charger von Louis, damit kan man Gel und Säurebatterien laden. Moderne Ladegeräte haben eine Ladeautomatic. Habe selber eine Gel Batterie. Super Sache. Den ganzen Winter über eingebaut gelassen und ohne Ladungserhaltung war jederzeit Genug Saft zum Starten. Die Dinger kosten zwar etwas mehr, haben aber mehr, weiß jetzt gerade nicht wie das heißt, aber auf jedenfal mehr bums beim Start.
Und das tolste, die hat noch keinen "aufm kopp gekriegt" :good:

_________________
Altersweisheit:
Hohle Gefäße geben mehr Klang als gefüllte.


LG Jürgen

GR78A Bj. 92


 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: