Welcome Guest ( Anmelden | Registrieren )



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bezugsquelle für Vergasermembran GN72B 1988
BeitragVerfasst: 22.08.2011, 21:34 
GSX-F Fortgeschrittener
GSX-F Fortgeschrittener
Benutzeravatar

Registriert: 08.03.2009, 22:33
Beiträge: 161
Wohnort: Neumünster

Offline
Moin,

Musste feststellen dass ein Membran löcher aufweist, werd dann auch gleich alle 4 Tauschen, weiss jemand wo man diese möglichst günstig beschaffen kann?
Laut Handbuch ist es der Mikuni BST31SS Vergaser.

Bild Bild Bild Bild Bild

_________________
GSX 600 F (GN72B)
BJ 1988 † 94484km
Bild


 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.08.2011, 17:44 
GSX-F Fortgeschrittener
GSX-F Fortgeschrittener
Benutzeravatar

Registriert: 08.03.2009, 22:33
Beiträge: 161
Wohnort: Neumünster

Offline
So.. nachdem keine Antwort kam habe ich mich bei Mikuni bzw Topham gemeldet und die geben einen Preis von 62,10€ für Gasschieber+Membran an. Membran einzeln gibt´s wohl nicht. Werde jetzt hier in Neumünster 4 Membran zum preis von ca. 16€/stück Bestellen.

_________________
GSX 600 F (GN72B)
BJ 1988 † 94484km
Bild


 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bezugsquelle für Vergasermembran GN72B 1988
BeitragVerfasst: 30.07.2017, 16:05 
GSX-F Anfänger
GSX-F Anfänger

Registriert: 17.07.2017, 22:17
Beiträge: 17

Offline
Servus, hat des mit den Membran geklappt? Hast du se einzeln tauschen können?

Lg


 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bezugsquelle für Vergasermembran GN72B 1988
BeitragVerfasst: 30.07.2017, 19:37 
GSX-F Meister
GSX-F Meister
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2009, 23:45
Beiträge: 2741
Wohnort: Bremen

Offline
Die Membrane kann man einzeln tauschen, da ja jeder Vergaser separat ist.

_________________
BERND
Bremer sind alle IRRE im Kopf!!
GN72B (R) (steht incl Teilebundle zum Verkauf)


 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bezugsquelle für Vergasermembran GN72B 1988
BeitragVerfasst: 30.07.2017, 21:34 
GSX-F Anfänger
GSX-F Anfänger

Registriert: 17.07.2017, 22:17
Beiträge: 17

Offline
Ja sind einzeln.

Ist zwar nicht das richtige forum, aber wie bringt man die gummis dann runter.


 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bezugsquelle für Vergasermembran GN72B 1988
BeitragVerfasst: 30.07.2017, 21:52 
GSX-F Fortgeschrittener
GSX-F Fortgeschrittener
Benutzeravatar

Registriert: 28.01.2016, 13:26
Beiträge: 231

Offline
Ich mische mich auch mal ein, da ich vermutlich auch neue Membrane brauche.

Wo habt ihr denn die Membrane bestellt? Bzw. wo bekommt man generell Teile für den Vergaser, gute bezahlbare Qualität, denn her? Beim Louis hab ich noch nix gefunden spezielles gefunden.

_________________
GSX 600 F AJ
50.500 km
25 kW
Bj. 05/98
BT 023 seit 36.000
T30 EVO seit 48.900
----------------
Umbauten:
BARRACUDA GP/EVO TRI-OVAL


 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bezugsquelle für Vergasermembran GN72B 1988
BeitragVerfasst: 30.07.2017, 23:39 
GSX-F Meister
GSX-F Meister
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2009, 23:45
Beiträge: 2741
Wohnort: Bremen

Offline
Topham - die haben eigentlich fast alles, etwas günstiger, wie Suzuki.

Habe die 6er-Vergaser noch nicht zerlegt, bei meiner 11erG funzt das so:

Vergaser-Deckel entfernen
(Achtung mit irgendwelchen Dichtungs-O-Ringen),
dann rundherum die Membran vom Vergaser lösen (backt meist etwas an),
Membran mit Schieber herausziehen,
Membran vom Schieber lösen,

Alles rückwärts mit den Neuen Membranen

_________________
BERND
Bremer sind alle IRRE im Kopf!!
GN72B (R) (steht incl Teilebundle zum Verkauf)


 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bezugsquelle für Vergasermembran GN72B 1988
BeitragVerfasst: 31.07.2017, 03:11 
GSX-F Anfänger
GSX-F Anfänger

Registriert: 17.07.2017, 22:17
Beiträge: 17

Offline
Danke.

Wie ich se aus dem Vergaser bekomme ist nicht so schwer, aber die Membran ist Fix am schieber Verbaut. Sind keine Schrauben oder klemmen. Die Meisten rep kits erklären dass man die platte über der Membran abbrechen muss,danach wird die neue membran aufgeklebt.

Ne frage aus interesse, der schieber macht eigentlich garnicht durch unterdruck auf, dazu müsste unterdruck an die oberseite der membran gelangen, die allerdings dicht ist. Vielmehr bekommt se überdruck an der unterseite. :pardon:


 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bezugsquelle für Vergasermembran GN72B 1988
BeitragVerfasst: 31.07.2017, 12:13 
GSX-F Experte
GSX-F Experte
Benutzeravatar

Registriert: 19.12.2011, 05:15
Beiträge: 1171
Wohnort: Bremen

Offline
VOODOO hat geschrieben:
Topham - die haben eigentlich fast alles, etwas günstiger, wie Suzuki.

Habe die 6er-Vergaser noch nicht zerlegt, bei meiner 11erG funzt das so:

Vergaser-Deckel entfernen
(Achtung mit irgendwelchen Dichtungs-O-Ringen),
dann rundherum die Membran vom Vergaser lösen (backt meist etwas an),
Membran mit Schieber herausziehen,
Membran vom Schieber lösen,

Alles rückwärts mit den Neuen Membranen



:friends:

da kommt dir ne dicke feder entgegen, die hat kaum gegendruck, nur doof wenn die durch die butanik flattert !

_________________
Mfg Todde
Mein Facebook
Bremer sind alle IRRE im Kopf!!
GN72B Bauj. 1997


 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bezugsquelle für Vergasermembran GN72B 1988
BeitragVerfasst: 31.07.2017, 16:40 
GSX-F Anfänger
GSX-F Anfänger

Registriert: 17.07.2017, 22:17
Beiträge: 17

Offline
Hab die Membran erstmal notdürftig repariert.es is so, dass se durch überdruck airboxseitig den schieber aufmacht. Kann ma reinpusten, geht dann auf :Yahoo!:

So läuft se erstmal für tüv bis ersatz kommt(mit heisklebe und wolle, der hammer, gehen besser auf und zu als die nichtgekitteten :crazy: )


 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bezugsquelle für Vergasermembran GN72B 1988
BeitragVerfasst: 01.08.2017, 10:46 
GSX-F Experte
GSX-F Experte
Benutzeravatar

Registriert: 19.12.2011, 05:15
Beiträge: 1171
Wohnort: Bremen

Offline
mutig mit dem heisskleber, das hätt dir auch die membran ganz in arxch machen können.

ich hätt da ne dichtmasse drauf gemacht zb dirko !

ich hatte mal ne popniete an der original auspuffanlage, die wollt ums verrecken nicht richtig halten, nach dem ich sie das 4te mal neu gemacht hatte " alle gasdicht " hab ich einfach dirko drum und drauf geschmiert!

ich liebe es wenn ein plan gelingt, das blööde klabbern war weg :-)

_________________
Mfg Todde
Mein Facebook
Bremer sind alle IRRE im Kopf!!
GN72B Bauj. 1997


 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron